fbpx
  • Im Taubengrund 27, 65451 Kelsterbach
  • info@geo-electronic.com
  • +49 6107 6929494
  • +49 170 2329119
Menü

Long Range Detektor GDI Gold X-Finder

1.129,00 

  • Bezahlung per Überweisung oder Paypal
  • Kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert
  • Kompetenter Support
  • 30 Tage Rückgabegarantie
Bewertung
5/5

GDI Gold X-Finder

Der GOLD X-FINDER von GDI Detectors ist ein digitaler, ionischer Long-Range Locator mit 10 Frequenzmodi zur Erkennung von Gold, Silber, Eisen, Blei, Aluminium, Kupfer, Bronze, Diamanten, Wasser und Hohlräumen. Zudem verfügt der GOLD X-FINDER über einen Custom Modus, in dem die Frequenz manuell eingestellt werden kann um nach Elementen zu suchen oder mit Metalllegierungen zu experimentieren. Die Ausgewählte Frequenz wird auf dem LCD Display angezeigt, und kann in jedem Modus für eine präzise lokalisierung geändert werden.

gold x finder gdi long range locator

Sie können beispielsweise eine Goldlegierung als „Köder“ verwenden, durch das Frequenzband schalten bis der GOLD X-FINDER das Ziel erfasst. Die Benutzerfrequenzeinstellungen werden automatisch gespreichert. Der Front- und Tiefenbereich sind ebenfalls einstellbar. Je nach Zielgröße und Fähigkeiten des Anwenders können zwischen 300m – 2500m im Frontbereich und bis zu 6m Tiefe erreicht werden.

Die Bedienung des GOLD X-FINDER gestaltet sich ausgesprochen benutzerfreundlich. Der auf dem Bildschirm werden alle Einstellungen sowie der Ladestatus der Batterien angezeigt. Der GOLD X-FINDER besteht aus Antenne, Haupteinheit und Griff und ist in wenigen Sekunden zusammengebaut. Sobald der Griff mit der Haupteinheit verbunden ist startet das Gerät automatisch. Ein erfasstes Ziel wird außerdem über einen Signalton angezeigt. Um falsche Signale durch Bodenmineralisierung zu vermeiden verfügt der GOLD X-FINDER über eine automatische Bodenausgleichsfunktion. Schwingen Sie das Gerät über Mineralproben sobald das Gerät eingeschaltet wurde bis diese ablehnt. Im Anschluss kann die Suche beginnen.

Technische Daten:

  • 10 vorprogrammierte Frequenzmodi + Benutzerdefinierter Suchmodus
  • VLF- Frequenzbereich: 0-20000Hz – Manuelle Frequenzeinstellung in 1Hz Schritten
  • Speicher für benutzerdefinierte Einstellungen
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Autostart durch montage des Griffs
  • Auto Ground Balance
  • Zielton
  • Temperaturbereich: -10° C – 50° C
  • Luftfeuchtigkeit: bis 95%
  • Gewicht: 550g
  • Teleskopantenne 130mm – 615mm
  • 4x AA Alkalibatterien
  • Batterielaufzeit: ca. 12 Std.
  • Detektionsbereich: 300m – 2500m*
  • Tiefenbereich: bis zu 6m*

*Abhängig von Objektgröße und Erfahrung des Anwenders